1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Kommentar: Analog Lüften ohne moderne Technik

Kommentar : Analog Lüften ohne moderne Technik

Selten konnte man den CDU-Fraktionsvorsitzenden Jürgen Boyxen und seinen Parteifreund Marcus Optendrenk dermaßen enttäuscht und empört erleben, wie in der Diskussion um Raumlüfter.

Natürlich muss die CDU-Fraktion noch lernen, dass sie im Rat keine Mehrheit mehr hat, auch wenn sie immer noch größte Fraktion ist. Und das Ampelbündnis aus SPD, FDP und Grünen – noch ist es sich einig – wittert Morgenluft. Auch das kann man verstehen, die neuen Möglichkeiten müssen ausprobiert werden – auch wenn dafür die  versprochene Kooperationsbereitschaft ausgesetzt wird.

Auf der Strecke bleiben die Schüler, die im Januar weiter lüften und frieren müssen.