Kolpingjugend des Bistums erlebt Hogwarts in Hinsbeck

Zeltlager: Kolpingjugend des Bistums erlebt Hogwarts in Hinsbeck

Zum großen Pfingstlager der Kolpingjugend des Bistums Aachen trafen sich 130 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bistum auf der Hinsbecker Heide. Hier hatten Manfred und Daniela Schroers, Aktive der Hinsbecker Kolpingfamilie, Platz für die Zauberschule Hogwarts frei nach Harry Potter zur Verfügung gestellt.

Wie in der Buchvorlage erlebten die Kinder und Jugendlichen Abenteuer aus dem Zauberleben. Diese waren abgewandelt auf den Zauber der Natur, wie die Bedeutung der Bienen für unsere Umwelt und wie man sogar zum Hobbyimker werden kann. Aber auch das legendäre Quidditch-Spiel kam nicht zu kurz, es wurde die ersten Quidditch-Meisterschaft auf Nettetaler Stadtgebiet ausgetragen. Auf Einladung der Kolpingjugend nahmen auch 20 Kinder mit Fluchterfahrung teil. „Dass wir viele neue Freundinnen und Freunde kennenlernen konnten“, war für Yasmina aus dem Irak das Wichtigste. „Uns ist wichtig, auch den Kindern mal eine Auszeit zu geben, die es nicht so einfach in unserer Gesellschaft haben“, fasste Sophia Schroers das Engagement zusammen.⇥heko