1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Kelmer Jugendgruppe zu Gast in Nettetal

Hinsbeck : Kelmer Jugendgruppe zu Gast in Nettetal

Jugendliche und Betreuer aus dem litauischen Kelme besuchten jetzt Hisnbeck.

Jüngst waren 16 Jugendliche und Betreuerinnen aus der litauischen Pfarrgemeinde St. Marien-Kelme bei der Pfarrgemeinde St. Peter-Hinsbeck zu Gast. Der schon mehrere Jahre bestehende Jugendaustausch stand unter dem Motto „Draugystė – Freundschaft“ und wurde von Erich von Rauchhaupt organisiert. „Seit mehr als 22 Jahren sind wir mit der litauischen Gemeinde eng verbunden. Dies war bereits das zehnte Treffen von Jugendlichen in Hinsbeck und Kelme“, sagte er erfreut. Mitorganisator Ralf Schröder sah den weiteren Sinn: „Mit Blick auf den europäischen Gedanken helfen wir so, das Verständnis der jungen Menschen füreinander zu stärken. So ist aus dem bloßen Reisen in das jeweilige andere Land mittlerweile eine Werbung für das europäische Zusammenwachsen geworden.“ Die Leiterin der litauischen Jugendgruppe, Dalia Stasaityte, ergänzte: „Unsere Jugendlichen, die mit nach Deutschland kommen, engagieren sich im Kelmer Jugendzentrum. Finanziell könnten sie sich die Reise nicht leisten. Daher sagen wir danke, dass die Hinsbecker Gemeinde diese Treffen immer wieder ermöglicht.“ Für den diesjährigen Besuch hatten die Hinsbecker neben Aktivitäten in Nettetal Besuche in Kevelaer, Aachen und Düsseldorf organisiert. Der Pfarreirat veranstaltete zum Abschluss ein Begegnungsfest, bei dem es zu vielen guten Gesprächen kam. Schröder bedankte sich bei allen, die durch ihre finanzielle Unterstützung das Projekt ermöglichen. Erste Planungen für ein Treffen in Litauen im kommenden Jahr laufen schon.

(heko)