Nettetal: Junger Mann fährt mit rundum vereistem Auto

Nettetal: Junger Mann fährt mit rundum vereistem Auto

Rundum vereist und nur an der Windschutzscheibe oberflächlich frei gemacht war nach Feststellungen der Polizei das Auto eines 19-jährigen Lobberichers, der gestern Morgen in einen Unfall auf der Breyeller Straße verwickelt war.

Um 7.40 Uhr fuhr der 19-jähriger Lobbericher in Richtung Caudebercring. Er überholt ein Ehepaar aus Breyell, 51 und 54 Jahre alt, das mit den Fahrrädern hintereinander fahrend parkende Autos überholte. Der hinten fahrende Breyeller wurde vom Auto gestreift, der Mann stürzte und riss seine Frau mit zu Boden. Sie wurde dabei schwer verletzt, ihr Mann blieb dagegen unverletzt.

(RP)