Nettetal Jugend trägt Erinnerungskultur in sich

Nettetal · Gesamtschüler aus Nettetal haben weitere Schicksale jüdischer Bürger erforscht, die von den Nazis verschleppt und ermordet wurden. Der Künstler Günter Demnig kam erst mit Verspätung, denn er hatte sich im Datum geirrt.

 Den offiziellen Teil der Stolpersteinverlegung brachten die Gesamtschüler noch ohne den Künstler Günter Demnig über die Bühne. Er holte seine Arbeit nach.

Den offiziellen Teil der Stolpersteinverlegung brachten die Gesamtschüler noch ohne den Künstler Günter Demnig über die Bühne. Er holte seine Arbeit nach.

Foto: Franz-Heinrich Busch
(pepp)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort