1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Jos van Rey gibt politische Ämter vorerst auf

Nettetal : Jos van Rey gibt politische Ämter vorerst auf

Roermond (lp) Jos van Rey hat dem öffentlichen Druck nicht standhalten können. Der VVD-Politiker aus Roermond legt vorerst seine politischen Ämter nieder. Van Rey ist als Senator Mitglied der Ersten Kammer im Niederländischen Parlament und Beigeordneter seiner Heimatstadt. Gegen van Rey ermittelt die Staatsanwaltschaft mit dem Vorwurf, er habe im Auswahlverfahren für einen neuen Bürgermeister Informationen an seinen Parteifreund Ricardo Offermanns weitergegeben. Ermittler der Staatsanwaltschaft durchsuchten am Freitag Büros von van Rey in seiner Wohnung und im Rathaus. Er wurde intensiv vernommen.

Die vergangenen Tage seien die schwersten seines Lebens gewesen, auch für seine Familie, sagte van Rey in einer kurzen Erklärung. Ihm falle der Rücktritt schwer, aber er werde kämpfen. Da sich die Untersuchungen nach seiner Einschätzung lange hinziehen werden, gebe er seine Ämter zunächst auf. Bürgermeister Henk van Beers dankte van Rey, unabhängig von den Medienberichten der vergangenen Tage, für seine Verdienste um die Stadt. "Ich verstehe, dass Sie viele Fragen haben. Ich habe sie auch", schloss van Beers in seiner Erklärung.

Er hatte im Februar seinen Rücktritt als Bürgermeister von Roermond bekanntgegeben. Nach niederländischem Recht bildet der Rat eine Vertrauenskommission, die zwischen Kandidaten abwägt und dem Innenminister eine Empfehlung gibt. Denn den Bürgermeister setzt stets die Königin ein. Van Rey soll in seiner beratenden Funktion in der Kommission dem VVD-Vorsitzenden in der Provinz Limburg, Ricardo Offermanns, entscheidende Hinweise gegeben haben, damit er die Befragung in der Kommission gut durchsteht.

(RP)