1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Jason Bartsch, Kevin Ray und Sven Bensmann bei Nettetaler Comedy-Nacht

11. Nettetaler Comedy-Nacht : Drei junge Künstler bei Comedy-Nacht

Am Freitag, 22. Februar, stehen erneut aufstrebende Comedians auf der Bühne der Werner-Jaeger-Halle. Sie sind zu sehen bei der elften Auflage der Nettetaler Comedy-Nacht. Es gibt noch Eintrittskarten.

Mittlerweile hat sie fast schon einen Kultstatus: die Nettetaler Comedy-Nacht in der Werner-Jaeger-Halle, An den Sportplätzen 7 in Lobberich. Am Freitag, 22. Februar, erfährt sie ihre nunmehr elfte Auflage. Erneut sind drei Newcomer angekündigt. Beginn ist um 20 Uhr.

Auf der Bühne werden die drei jungen Künstler Jason Bartsch, Kevin Ray und Sven Bensmann stehen und jeweils Auszüge aus ihren aktuellen Programmen spielen. Die gute Nachricht für alle, die sich noch keine Eintrittskarte gesichert haben: Laut Veranstalterangaben gibt es noch einige wenige Tickets.

Der gebürtige Solinger und heutige Wahlbochumer Jason Bartsch war Postpoetry-Preisträger in der Kategorie Nachwuchslyriker 2012, Finalist der U-20-Meisterschaften und Halbfinalist der deutschsprachigen Meisterschaften 2013 im Poetry Slam. Für seine Gedichte war er nicht nur Preisträger des Treffens Junger Autoren 2013 und 2015, sondern auch 2014 auf der Longlist des internationalen New Voices Award der PEN. In der Lobbericher Werner-Jaeger-Halle zeigt er sein erstes abendfüllendes Solo-Programm „Heiterkeit als Recht auf Freizeit“. Unterwegs ist er darin mit hohem Tempo sowie einem Zusammenspiel aus Musik, Texten und Stand-up.

 Eine Mischung aus Musik, Texten und Stand-up zeichnet Jason Bartsch aus.
Eine Mischung aus Musik, Texten und Stand-up zeichnet Jason Bartsch aus. Foto: Alle Kunstens
  • Nettetal : Abschied von der Werner-Jaeger-Halle
  • Nettetal : Tanzgala in der Werner-Jaeger-Halle
  • Der Verein Tanz-Art aus Viersen zeigt
    Gala-Show : Show, Gruppentanz und Folklore in der Werner-Jaeger-Halle

Sven Bensmann hat eine Brille, einen ausgeprägten Bartwuchs und ist Mitte 20. Andere Männer in seinem Alter beenden gerade ihr Studium oder planen ihren beruflichen Aufstieg. Sven Bensmann tut das nicht. Er packt seine Gitarre ein, steigt in den nächsten Zug und steht abends auf Comedy-Bühnen, um seinem Publikum – halb gesprochen und halb gesungen – seine Sicht der Welt näher zu bringen. Seit 2017 ist der selbsternannte angehende Diabetiker Sven Bensmann musikalischer Sidekick der Comedy-Show Night Wash.

     Sven Bensmann bringt dem Publikum halb gesprochen, halb gesungen seine Sicht der Welt näher.
Sven Bensmann bringt dem Publikum halb gesprochen, halb gesungen seine Sicht der Welt näher. Foto: Torsten Weller

Das Solo-Programm von Kevin Ray heißt: „Kevin allein auf Tour“. Was bleibt schon einem Kevin in Deutschland, wenn nicht der Humor?, fragt er. Seit Kurzem ist der Gewinner des Osnabrücker und des Trierer Comedy Slams regelmäßig auf Pro-Sieben in „Die Comedy Show“ für die junge Generation der Comedy zu sehen. Neben Mimi Fiedler und Kevin Gerwin gehört Kevin Ray zum festen Ensemble der Show. Sein Ziel ist es, mit seinem Live-Programm jeden Zuschauer zum Lachen zu bringen. Das gelingt ihm auf sympathisch verrückte Weise. Mit Selbstironie und schnellen Pointen berichtet der 26-Jährige aus seinem Leben als Alpha-Kevin.