Jahresabschluss der Senioren Union Nettetal

Nettetal : Kinderreich bei Senioren Union

Greta van der Beek-Optendrenk wurde bei der Jahresabschlussfeier im Haus Milbeck aus dem Vorstand verabschiedet. Christiane Inderhees stellte Kita-Konzept vor.

(RP) Die Senioren Union Nettetal hat das Jahr 2019 mit ihrem traditionellen adventlichen Jahresabschluss im Haus Milbeck abgeschlossen.  Als Gast eingeladen war an diesem Nachmittag Christiane Inderhees, Leiterin der die Kita Kinderreich in Lobberich..Sie berichtete den 70 Seniorinnen und Senioren über ihre Tätigkeit bei der Jugendhilfe Via Nobis, die ab Sommer 2020 die Trägerschaft für eine neue Kita in Kaldenkirchen übernehmen wird. Inderhees stellte das pädagogische Konzept vor, das in Lobberich seit einigen Jahren erfolgreich betrieben wird und auch für die neue Kita Anwendung finden soll.

Adventliche Stimmung ergab sich danach durch Heinz-Josef Jansen, der mit seinem Akkordeon adventliche Lieder zum Mitsingen spielte. Greta van der Beek-Optendrenk aus dem Vorstandsteam der Seniorenunion Nettetal stellte dann den Jahresbericht vor. Sie wurde danach auf eigenem Wunsch aus ihrer offiziellen Vorstandstätigkeit verabschiedet. Roswitha Schilden sprach ihr im Namen des Vorstandes einen herzlichen Dank für alle Unterstützung aus.  Horst Mathia überreichte Greta van der Beek-Optendrenk mit dem Hinweis auf ihre langjährige Tätigkeit als 1. Vorsitzende ein kleines Geschenk.

Nach der anschließenden kleinen rheinischen Kaffeetafel konnten die Senioren noch selber aktiv werden: Den Abschluss bildete in diesem Jahr eine musikalische Darbietung der drei Siemes-Schwestern, allesamt Enkelinnen des Vorstandsmitgliedes Dorothe Kolanus. Diese spielten Weihnachtsmedleys und – -lieder auf unterschiedlichen Blasinstrumenten vor, die von den Senioren begeistert mitgesungen wurden.