Nettetal In der Schreinerei Sötje sind selbst Lacke umweltverträglich

Nettetal · Glatt wie Glas das Holz, edel das Design, selbst ein einfaches Regal macht was her - und es ist umweltfreundlich hergestellt: "Wir setzen schon seit Jahren auf Nachhaltigkeit", sagte Uwe Sötje. Die Kaldenkirchener Schreinerei verharrt nicht auf erreichte Standards, sondern geht kontinuierlich auf diesem Weg weiter. So verwendet das Unternehmen umweltverträgliche, weil wasserhaltige Lacke. Es ist damit "Vorreiter in dieser Branche in der Region" - und bekam deshalb jetzt eine Auszeichnung.

 Firmenchef Uwe Sötje und Innenarchitektin Mechthild Kempe sind stolz auf die Auszeichnung der Schreinerei, die ihren nachhaltigen Weg geht.

Firmenchef Uwe Sötje und Innenarchitektin Mechthild Kempe sind stolz auf die Auszeichnung der Schreinerei, die ihren nachhaltigen Weg geht.

Foto: Burghardt
(jobu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort