Nettetal: Hinsbecker Veedelszoch war so groß wie noch nie

Nettetal: Hinsbecker Veedelszoch war so groß wie noch nie

Sieben Wagen und acht Gruppen, darunter 53 Teilnehmer der Katholischen Landjugend als König der Löwen: In Hinsbeck gab's beim Zug viel zu schauen

Stolz stand gestern beim Veedelszoch in Hinsbeck die Kinder-Jüütenprinzessin Carlotta Dierdorf (7) oben im Turm des Wagens der Karnevals-Gesellschaft Hinsbecker Jüüten (KGHJ), neben ihr deren Präsidentin Margret Hendrix. Vor drei Wochen setzte sie sich gegen große Konkurrenz durch und durfte als erste Kinder-Jüütenprinzessin bei den Karnevalszügen in Hinsbeck und Kaldenkirchen mitmachen. Eine Etage tiefer in der Burg fuhren die Nächstplatzierten mit, Robert Schäfer-Dahlke (5) und seine achtjährige Schwester Lydia. Auch sie warfen mit strahlenden Gesichtern Süßes.

Mit sieben Wagen und acht Fußgruppen, begleitet vom Bundesschützenspielmannszug "Frisch auf" und vom Musikverein Cäcilia, war der Hinsbecker Veedelszoch so groß wie noch nie. "Jetzt muss ich die alle erst einmal sortieren", so der Technische Leiter der KGHJ, Heinz Hendrix, vor dem Start.

Um 10.45 Uhr ging es los. Voraus der Freundeskreis Thodam mit dem Hinsbecker Wahrzeichen, der Stammenmühle, gefolgt vom 18-köpfigen Freundeskreis Klaas unter dem Motto "Ich und mein Deutz". "Das ist 2017 aus einer Schnapsidee heraus geboren", lautet die Erklärung, alle tragen einen Wagen um die Hüften. Dahinter Wagen und Fußgruppe der Katholischen Landjugend als "König der Löwen", mit 53 Teilnehmern die größte und lauteste Gruppe. Der Freundeskreis Langer zeigte sich als "Mülhausener Partypiraten", sie verschwanden fast im Nebel ihrer Nebelmaschinen.

Dahinter tauchte die dicht besetzte mächtige Burg des KKH-Gesellschaftswagens auf, begleitet von den Schönheiten der KKH-Tanzgarde. Seit 2017 haben deren Frauen einen eigenen Wagen, mit Weltkugel und Stadt-Silhouetten herrlich bunt verziert.

Den Abschluss bildete die rollende Burg des Veranstalters, der KGHJ, wo Jüütenprinzessin Carlotta mit der Präsidentin Margret hoch im Turm über allen anderen schwebte - ein unvergessliches Erlebnis für die drei Kinder.

(heko)