1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Hausbewohner verschreckt Einbrecher in Hinsbeck

Nettetal : Hausbewohner verschreckt Einbrecher in Hinsbeck

Am Mittwoch um 2.20 Uhr weckte der Schein einer Taschenlampe den Bewohner des Hauses am Johannesfeld in Hinsbeck aus dem Schlaf. Er schlief im Schlafzimmer der Erdgeschosswohnung des Drei-Parteien-Hauses. Die beiden oberen Wohnungen stehen zurzeit leer.

Die Täter, die unerkannt flüchteten, als sie auf den Bewohner trafen, hatten zuvor mit einem Dietrich die Kellertür geöffnet und waren so in den Hausflur gelangt. Von dort aus hebelten sie die Wohnungstüren zu allen im Haus befindlichen Wohnungen auf. Sie durchsuchten die teilweise spärlich möblierten Wohnungen sowie die Wohnung des Hausbesitzers.

Nach ihrer Entdeckung flüchteten sie mit ihrer Beute aus Bargeld und einem Autoschlüssel unerkannt. Ihr Einbruchswerkzeug ließen sie am Tatort zurück.

Sachdienliche Hinweise auf die mutmaßlichen Einbrecher nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162 377-0 entgegen.

(kai)