1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Goldhochzeit in Schaag: Liebe über die Grenze hinweg​

Goldhochzeit in Schaag : Liebe über die Grenze hinweg

Geheiratet haben Mariet und Dieter Schulze am 18. August 1972 auf dem Standesamt im niederländischen Reuver. Die kirchliche Hochzeit war am 22. September, ebenfalls in der holländischen Kleinstadt.

Schon lange aber lebt das Ehepaar im Nettetaler Stadtteil Schaag. Kennengelernt haben sich die beiden im Musik- und Tanzsaal „Monopol“ in Reuver, zu der Zeit ein beliebter Ort für deutsche Touristen. Dort zog es es viele junge Männer aus Schaag hin.

 Mariet und Dieter Schulze haben im niederländischen Reuver geheiratet.
Mariet und Dieter Schulze haben im niederländischen Reuver geheiratet. Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

Dieter Schulze (75) hat in Schaag die Volksschule besucht. Er begann eine Lehre bei der Firma Niedieck und arbeitete 46 Jahre lang als Weber. Mariet Schulze (70), geborene Boll, stammt aus den Niederlanden und hat nach ihrem Schulbesuch in Reuver in einer Krankenhaus-Küche gearbeitet. Nachdem ihre Mutter gestorben war, gab sie ihren Beruf im Krankenhaus auf und versorgte viele Jahre lang ihre Geschwister. Das Goldhochzeits-Paar hat eine Tochter, die in Schaag wohnt, einen Sohn der in Mönchengladbach beheimatet ist, und drei Enkelkinder.

Dieter Schulze ist im Kreuzgartenverein Schaag aktiv. Ehefrau Mariet hat viele Jahre lang Marathonläufe gemacht und läuft heute noch dreimal in der Woche jeweils rund zehn Kilometer. Seit 30 Jahren ist der Schwarzwald ihr Urlaubsziel. Beide sind große Fans von Borussia Mönchengladbach. Seit 1995 besuchen sie die Heimspiele der Borussia. Gefeiert wird die Goldhochzeit am 20. August.