1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

GdG Nettetal sagt alle Präsenzgottesdienste ab

Kirchen in Nettetal : GdG sagt alle Gottesdienste ab

Die Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Nettetal hat bis einschließlich 31. Januar alle Präsenzgottesdienste abgesagt. „Trauungen, Taufen und Jubiläumsgottesdienste sind zu verschieben“, heißt es in einer Mitteilung der GdG.

Beerdigungen fänden weiterhin statt, jedoch ohne Exequien. Stellvertretend für die Gläubigen feiern die Priester die Messe ohne Beteiligung von Gläubigen und Ministranten.

Die Eingangsbereiche der Kirchen bleiben während des Lockdowns als Orte des persönlichen Gebetes offen.

(mrö)