1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Fußgängerin (22) bei Kollision schwer verletzt

Nettetal : Fußgängerin (22) bei Kollision schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist gestern eine 22-jährige Fußgängerin aus Nettetal nach der Kollision mit einem Auto ins Krankenhaus gebracht worden. Auch die Autofahrerin musste wegen eines Schocks in ärztliche Behandlung.

Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei überquerte die Fußgängerin am gestrigen Freitag um 8.30 Uhr den Zebrastreifen auf der Steegerstraße. Eine Nettetalerin (24) war mit ihrem Auto auf der Steegestraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Laut Polizei soll sie dabei aber nicht auf die Fußgängerin geachtet haben. Sie erfasste die junge Frau auf dem Zebrastreifen.

Zeugen hatten der Polizei gegenüber erklärt, dass sich die Autofahrerin kurz vor dem Zusammenprallt nach rechts weggeduckt hatte. Die Polizei vermutete deshalb zunächst, dass sie während der Fahrt eventuell mit ihrem Smartphone beschäftigt war.

Doch diese Vermutung wurde entkräftet. Die Einsatzkräfte kontrollierten das Smartphone der jungen Fahrerin und stellten dabei fest, dass es zum Unfallzeitpunkt gar nicht benutzt worden war. Die Polizei ermittelt weiter.

(busch-)