1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Für Sport und Schulen eigene Vorführungen

Nettetal : Für Sport und Schulen eigene Vorführungen

In Zusammenarbeit mit der Rheinischen Post zeigte das Corso Film-Casino am vergangenen Dienstag den Spielfilm "Der ganz große Traum". Diesen Film möchte Kinobetreiber Helmut Töpfer in Sondervorstellungen Sportlern und Schulen anbieten.

Er handelt davon, wie der Englischlehrer Konrad Koch (dargestellt von Daniel Brühl) 1874 am Braunschweiger Martino-Katharineum den Fußball einführt. Er hat das Spiel bei einem England-Aufenthalt kennengelernt. Damit erregt er aber den Argwohn der preußisch gesinnten Lehrerschaft und einflussreicher Eltern. Mit Kinobetreiber Helmut Töpfer sprach RP-Redakteur Ludger Peters.

Ihre Besucher waren dem Vernehmen nach hellauf begeistert.

Töpfer Ja. Das habe ich selten erlebt. Aber die Zuschauer haben den Film genossen und mit großer Spannung die dramatische Geschichte verfolgt. Unter den überwiegend älteren Besuchern — Vorstellungen des Kaffee-Kinos finden um 15 Uhr statt — war auch ein Vater mit seinem vielleicht zwölfjährigen Sohn. Der Film hat sie richtig in seinen Bann gezogen.

Das hat Sie auf eine Idee gebracht.

Töpfer Ich möchte, dass möglichst viele Leute den Film sehen können, er hat es einfach verdient. Daher biete ich speziell für Sportvereine und Mannschaften sowie Schulen Sondervorstellungen des Films "Der ganz große Traum" an, die mit mir vereinbart werden können.

  • Noch sind die Klassenzimmer leer. Foto:
    Neue Normalität : NRW-Schulen öffnen wieder für alle
  • Blick auf die Kulturwiese von oben:
    Neun ausverkaufte Veranstaltungen : „Reeser Wiesenkultur“ gut angenommen
  • Das B.C. Koekkoek-Haus in Kleve schreibt
    Kleve : Film: Herr Koekkoek und die Freiheit

Was muss man bei Interesse unternehmen?

Töpfer Es reicht ein Anruf im Kino unter der Nummer 02157 3575, man kan eine Mail schicken an info@kkw-consulting.de. Und der Trailer läuft bei uns unter www.nkk-online.de

(RP)