Unterwegs mit einer Patrouille Feuerwehr ist wieder auf Waldbrandstreife

Kaldenkirchen · Der Gefahrenindex für ein Feuer im Forst ist so hoch, dass die Freiwillige Feuerwehr Nettetal erneut im Grenzwald patrouilliert. Sie halten Ausschau nach Flammen und sprechen auch Spaziergänger an, die sich riskant verhalten.

 Brandinspektor Tim Schummers (l.), und die Unterbrandmeister Tim Küppers (r.) und Alexander Taxweiler (M.) stärken sich nach zwei Stunden Waldbrandstreife mit Wasser.

Brandinspektor Tim Schummers (l.), und die Unterbrandmeister Tim Küppers (r.) und Alexander Taxweiler (M.) stärken sich nach zwei Stunden Waldbrandstreife mit Wasser.

Foto: Bianca Treffer
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort