Nettetal: Festliches Hochamt im Doolhof in TegelenSeligsprechung Mutter Josepha

Nettetal : Festliches Hochamt im Doolhof in TegelenSeligsprechung Mutter Josepha

Bis zum 15. Mai können sich Interessenten noch bei den Steyler Missionarinnen anmelden, wenn sie der Seligsprechung im Doolhof in Tegelen beiwohnen möchten. Es gibt dazu ein Internetportal mit allen Informationen.

www.steyler.de/svd/dcms/sites/ssps/mutter_josefa/index.html

Anmeldung Steyler Missionarinnen, Herz-Jesu-Kloster, Postfach 2308, 41334 Nettetal (Kaldenkirchen).

Nettetal (RP) Die Steyler Ordensgründerin Mutter Josepha, mit bürgerlichem Namen Hendrina Stenmanns aus Issum, wird am 29. Juni in Steyl selig gesprochen. „Sie war das älteste von sieben Kindern und eine unersetzliche Stütze für ihre Familie. Auch den Menschen ihres Heimatdorfes stand Hendrina immer hilfsbereit zur Seite“, heißt es über ihr Leben. „Sie war bekannt als die lebendige Sozialstation, sorgte für Kranke und Alte.“ Die 1903 verstorbene Ordensschwester (geboren am 28. Mai 1852) gründete mit Arnold Janssen und Helena Stollenwerk die Missionskongregation der Dienerinnen des Heiligen Geistes, besser bekannt als Steyler Missionsschwestern. Vom Stammhaus in Steyl gingen die Ordensschwestern hinaus in alle Welt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE