1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Expertenvortrag über Hüftgelenk im Krankenhaus

Nettetal : Expertenvortrag über Hüftgelenk im Krankenhaus

Das Hüftgelenk ist eines der am stärksten beanspruchten Gelenke des Körpers. Typische Beschwerden sind Schmerzen in der Leisten-, Oberschenkel- und Gesäßregion. Häufig sind die Ursachen in Muskeln, Sehnen, Schleimbeuteln oder Nerven zu suchen. Schmerzen treten auch als Folge von altersbedingten oder durch Belastung hervorgerufenen Verschleißerscheinungen auf.

Werden genetisch oder mechanisch bedingte Veränderungen der Hüfte rechtzeitig erkannt, können sie durch moderne arthroskopische Verfahren behandelt und eine Arthrose häufig verhindert oder hinausgezögert werden.

Ist eine Arthrose weit fortgeschritten, können die Schmerzen zu erheblichen Einschränkungen des Alltags führen. Hier kann ein künstlicher Gelenkersatz sinnvoll sein. Arndt Lehnen, spezialisiert auf Hüftgelenke und Knorpeltransplantationen, erläutert am Mittwoch, 11. Februar, um 15 Uhr im Krankenhaus Nettetal (Seminarräume), wann ein operativer Eingriff sinnvoll ist. Im Anschluss beantwortet er individuelle Fragen. Der Eintritt ist frei.

(lp)