Nettetal-Breyell: Einbrecher verschütten absichtlich Wasser und Spülmittel

Nettetal-Breyell : Einbrecher verschütten absichtlich Wasser und Spülmittel

In der Nacht auf Freitag sind Unbekannte in die Räume eines Geschäftes am Lambertimarkt eingebrochen und haben Bargeld und Zigaretten erbeutet. Offenbar um ihre Spuren zu verwischen griffen sie dabei zu einem ungewöhnlichen Mittel.

Zwischen 20.30 Uhr und 9 Uhr waren die Täter von der Lobbericher Straße zur Tür eines Mehrfamilienhauses gelangt. Die Tür drückten sie ohne Mühe auf, da der Schließmechanismus leicht defekt war. Eine Fluchttür im Treppenhaus, die zu dem Geschäft führt, hebelten sie auf.

Im Keller des Geschäftes brachen sie eine weitere Tür und einen Zigarettenautomaten auf. Aus einer Kassenschublade stahlen sie einige zig Euro Bargeld. Vermutlich um ihre Spuren zu verwischen, verteilten die Eindringlinge im Keller Spülmittel überall auf dem Boden und verschütteten Wasser. Anschließend verließen sie das Geschäft wieder durch die zuvor aufgebrochene Fluchttür.

Zeugen, die Lärm gehört oder verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 02162 377-0 mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung zu setzen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE