Einbrecher in Nettetal-Breyell betätigen nachts unabsichtlich die Klingel und flüchten

Breyell : Einbrecher klingeln nachts und flüchten

Beim Versuch die Tür des Geschäfts aufzuhebeln, kamen die Einbrecher versehentlich an die Klingel.

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Geschäftsmann gegen 5 Uhr jäh aus dem Schlaf gerissen worden: Die Klingel seines Ladens, der an seine Wohnung an der Lobbericher Straße in Nettetal-Breyell grenzt, läutete. Laut Polizeiangaben sah der Mann durch ein Fenster, wie zwei Personen in einen silberfarbenen Kombi stiegen und schnell davon fuhren. Einsatzkräfte stellten fest, dass die Unbekannten versucht hatten, die Tür des Geschäfts aufzubrechen. Dabei betätigten sie wohl unabsichtlich die Klingel. Hinweise: Ruf 02162 3770.

(emy)
Mehr von RP ONLINE