Eiserne Hochzeit in Kaldenkirchen : Gesund und immer fröhlich

Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feiern Elisabeth (89) und Leo Frenken (93) aus Kaldenkirchen am Sonntag, 7. Oktober. Sie heirateten in Breyell, wo sie sich auch kennengelernt hatten. Seit 65 Jahren wohnt das Paar in Kaldenkirchen.

„Wir feiern zunächst mit den Kindern, Enkeln und Urenkeln, das sind schon mehr als 25 Personen“, berichten sie. Der Festtag beginnt um 9.30 Uhr mit der Feier der heiligen Messe in der St.-Clemens-Pfarrkirche in Kaldenkirchen. Beide sind neben kleinen Wehwehchen gesund, immer fröhlich und noch in einigen Vereinen aktiv. Elisabeth Frenken kümmert sich um den Haushalt und pflegt ihren Garten. Leo Frenken arbeitet als Architekt im eigenen Büro, interessiert sich für alles, was in der Welt passiert, und liest gerne. Zu Freunden haben beide regen Kontakt, mit ihren Kindern pflegen sie ein gutes Verhältnis.