1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Dorfmuseum startet mit Wildfallen in die Saison

Nettetal : Dorfmuseum startet mit Wildfallen in die Saison

Die Ausstellung wird auch am Himmelfahrtstag gezeigt.

Mit der Sonderausstellung über Wildfallen eröffnete das Dorfmuseum Hinsbeck die Saison 2015. Dieter Snyders hatte dazu Exponate aus dem Fundus des Museums aufgebaut, weitere kamen durch Hinsbecker Jäger und Förster hinzu. Dazu zeigte er ausgestopfte Exemplare der Tiere, die darin gefangen werden: Dachs, Fuchs, Wiesel und Iltis. Gezeigt wurden auch Lebendfallen wie eine Kastenfalle in Holz- oder Drahtgitter-Ausführung für Fuchs und Waschbär, in kleinerer Ausführung für Katze, Marder, Iltis und Wiesel. Es gab auch Fangbügelfallen wie "Deutscher Schwanenhals" oder "Eiabzugseisen" sowie heute verbotene Fallen und Fangeisen wie das Pfahleisen zum Fang von Vögeln.

Kindern wurden Handhabung und Wirkung, aber auch die Gefahren der früheren Fangeisen demonstriert. Eine informative Ausstellung, die einerseits die heutigen humaneren Wildfallen und ihre Wirkungsweisen zeigt, andererseits aber auch die früheren brutaleren Fangeisen nicht auslässt. Die Ausstellung wird auch am Christi Himmelfahrtstag, 14. Mai, von 11 bis 17 Uhr im Museum im Schulzentrum zu sehen sein, der Eintritt ist wie immer frei.

(heko)