"Doktor" und "Apotheker" aus Leuth spenden 

Leuth : "Doktor" und "Apotheker" spenden

„Doktor“ Paul Schmitz und „Apotheker“ Jupp Bongaers, Aktive der Leuther Bruderschaft, helfen seit Jahren mit einer Idee sozialen Leuther Institutionen.

„Doktor“ Paul Schmitz und „Apotheker“ Jupp Bongaers, Aktive der Leuther Bruderschaft, helfen seit Jahren mit einer Idee sozialen Leuther Institutionen. Sie verpflegen und helfen gegen einen Obolus kranken Schützen. Mit den „Rezeptgebühren“ erfreuen sie anschließend soziale Gruppen. Nun konnten sie sich beim Kaiser-Schützenfest über 900 Euro freuen, die sie der katholischen Kita St. Lambertus Leuth spendeten. Schützenfeste sind eine anstrengende Zeit. Hier helfen beide beim Leuther Umzug mit „Altöl“. Wer Hilfe braucht, erhält gegen eine „Rezeptgebühr“ mit Hilfe einer 20-ml-Spritze „Altöl“ direkt in den Mund gespritzt. Das Rezept des Altöls ist geheim, soll aber aus Korn und Lakritz bestehen.

(heko)
Mehr von RP ONLINE