1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Diese Vereine der Region sind dabei

Nettetal : Diese Vereine der Region sind dabei

Sportvereine aus Viersen, Nettetal, Brüggen, Schwalmtal und Süchteln treten zwischen dem 18. und dem 25. Mai beim Deutschen Turnfest in der Region Rhein-Neckar an. Während die meisten Klubs mit aktiven Sportlern an den Wettkämpfen teilnehmen, stehen für andere Seminare im Vordergrund. Einige der teilnehmenden Vereine im Überblick:

TSV Kaldenkirchen Die Abteilung Turnen des TSV reist mit 19 Personen zum Turnfest. Die 16 Aktiven und drei Betreuer bleiben eine Woche in Heidelberg, Mannheim beziehungsweise Ludwigshafen.

TuS Waldniel Elf Betreuer und neun Jugendliche treten die Reise in die Region Rhein-Neckar an. Die Sportler gehen in der Disziplin Gerätturnen an den Start. Die Turnerinnen sind in der Oberliga und Landesliga. Jan Niklas Dahmen und Anika Dahmen waren darüber hinaus in der Vergangenheit beim deutschen Mehrkampf auf Platz 10 und 11 erfolgreich.

TSF Bracht Neun Mitglieder der TSF Bracht treten die Reise zum Turnfest an. Im Unterschied zu den anderen Vereinen handelt es sich bei ihnen um Trainer und Vorstandsmitglieder und nicht um aktive Sportler. Im Mittelpunkt steht, neue Ideen zu sammeln. Schon bei den Turnfesten 2005 in Berlin und 2009 in Frankfurt am Main war die TSF Bracht dabei.

ASV Einigkeit Süchteln Im Schwimmen und Trampolinturnen treten die Sportler des ASV Einigkeit Süchteln beim Deutschen Turnfest an. Um die 40 Personen nehmen daran teil.

(jaw)