Die Scherbe passt zu ihrem Auto: Polizei überführt Viersenerin (50) nach Unfallflucht

Hinsbeck/Viersen : Nach Unfallflucht: Halterin mit Scherbe überführt

(RP) Eine Glasscherbe hat sie überführt: Eine Frau (50) aus Viersen-Süchteln muss sich wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht verantworten. Laut Polizeiangaben von Mittwoch war am Montag, 21. Januar, auf der Landstraße in Hinsbeck ein geparktes Auto gegen 12.40 Uhr bei einem Unfall beschädigt worden.

Beamte fanden die Scherbe einer fremden Blinker-Abdeckung. Später am Tag, gegen 18 Uhr, meldete eine Frau bei der Polizei in Viersen einen Schaden an ihrem Auto. Einen Unfall habe sie aber nicht bemerkt. Untersuchungen der Verkehrsermittler ergaben allerdings, dass die sichergestellte Scherbe zu ihrem Fiat gehörte.

Mehr von RP ONLINE