Die Polizei hat am Montag Auto- und Fahrradfahrer im Stadtgebiet von Nettetal und Willich kontrolliert.

Polizeikontrolle in Nettetal : Polizei kontrolliert im Stadtgebiet

Die Polizei hat am Montag Auto- und Fahrradfahrer im Stadtgebiet von Nettetal und Willich kontrolliert.

Die Polizei hat am Montag Auto- und Fahrradfahrer im Stadtgebiet von Nettetal und Willich kontrolliert. Die Bilanz: 14 Mal verwarnten die Beamten Autofahrer, die während der Fahrt telefonierten. Zudem ahndeten die Einsatzkräfte drei Gurtverstöße und drei Veränderungen an der Lichttechnik. Auf der Lindenallee in Lobberich kontrollierten die Einsatzkräfte die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometer. Von 673 überprüften Fahrzeugen waren insgesamt 86 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Gegen 19 von ihnen leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein. Einem Autofahrer aus Nettetal droht ein Fahrverbot. Der 21-Jährige war mit mehr als 40 km/h zu schnell unterwegs war.

(RP)
Mehr von RP ONLINE