1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Die Entstehungsgeschichte der Krickenbecker Seen in Nettetal

Natur in Nettetal : Mehr erfahren über die Krickenbecker Seen

Die Krickenbecker Seen sind nicht nur an sonnigen Wochenenden ein beliebtes Ziel für Ausflügler und Spaziergänger.  Aber nicht jeder kennt die durchaus ungewöhnliche Entstehungsgeschichte dieser Seen.

Sie hängt zusammen mit dem Torfabbau in der Region. Für Information sorgt ein Vortrag im Rahmen der LVR-Veranstaltungsreihe „Stadt, Land, Fluss“; diese endet am Sonntag, 26. September.

Anhand von Fotos und des Vergleichs historischer Landkarten wird die Entstehung der Seen und ihre weitere Veränderung am Mittwoch, 22. September, vorgestellt. Veranstalter ist die Biologische Station Krickenbecker Seen in Zusammenarbeit mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Hinsbeck. Referent  ist Heinz Koch.

Info Treffpunkt ist das Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen, Krickenbecker Alee 26 in Nettetal-Hinsbeck. Der Vortrag dauert von 19 bis 20.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist aber erforderlich, entweder  per E-Mai an die Adresse „stadtlandfluss@bsks.de“ oder unter der Telefonnummer 02153 1399135.

(busch-)