Ehejubiläum in Nettetal „Wir machen alles gemeinsam“

Nettetal-Lobberich · In der Milchbar an der Marktstraße kamen sich Berti und Friedel Klaps einst näher. Mittlerweile sind die beiden Lobbericher seit 60 Jahren verheiratet.

Berti (l.) und Friedel Klaps feiern Diamanthochzeit.

Berti (l.) und Friedel Klaps feiern Diamanthochzeit.

Foto: Paul Offermanns

Die Lobbericher Friedel (82) und Berti Klaps (82) haben am 21. Juni vor 60 Jahren in Lobberich standesamtlich geheiratet. Das kinderlose Ehepaar feiert seine diamantene Hochzeit am Samstag mit 20 Personen auf Burg Ingenhoven.

Friedel Klaps lernte Berti Pellen auf der Hochstraße kennen. „Ich sprach sie auf der Straße an. Ich hatte schon lange ein Auge auf sie geworfen“, sagt Friedel Klaps. „In der Milchbar an der Marktstraße kamen wir uns dann näher.“ Erst drei Jahre später heirateten die beiden am 30. Juni in der Lobbericher Pfarrkirche St. Sebastian.

 Friedel und Berti Klaps heirateten am 30. Juni 1963 kirchlich in der Lobbericher Pfarrkirche St. Sebastian.

Friedel und Berti Klaps heirateten am 30. Juni 1963 kirchlich in der Lobbericher Pfarrkirche St. Sebastian.

Foto: Paul Offermanns

Friedel Klaps machte die Lehre als Einzelhandelskaufmann und arbeitete im Milch- und Lebensmittelgeschäft seiner Eltern. Er wechselte 1970 zum Süchtelner Bus-Unternehmen Rath und fuhr bis zum 69. Lebensjahr den Schulbus und auch Reisebusse. Berti Klaps führte den Lebensmittel-Verkaufswagen bis 1987 fort. Die gelernte Schneiderin machte den Busschein und fuhr bei Rath ebenfalls den Schulbus bis zum 69. Lebensjahr.

Bis 2016 wohnten sie in Dyck, ehe sie in Lobberich eine senioren-gerechte Wohnung bezogen. Er war ein erfolgreicher Taubenzüchter, war Deutscher Meister und sechsmal Nettetaler Stadtmeister. Sie hatten 16 Jahre lang einen Wohnwagen im niederländischen Kessel und fuhren auch mit dem Wohnmobil durch Europa. „Wir machen alles gemeinsam und sind all die Jahre durch dick und dünn gegangen, mit Höhen und Tiefen“, sagt das Ehepaar.

(off)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort