Diabetes-Tag mit Vorträgen im Krankenhaus Nettetal

Nettetal : Diabetes-Tag im Krankenhaus setzt auf Aufklärung

Am Sonntag, 9. Februar, veranstaltet das Nettetaler Krankenhaus zum fünften Mal einen Informationstag zum „Leben mit Diabetes“.

(RP) Experten im Nettetaler Krankenhaus beantworten am Sonntag, 9. Februar, von 14 bis 17.30 Uhr Fragen rund um das Leben mit Diabetes. Ab 15 Uhr werden in drei kurzen laienverständlichen Vorträgen typische Folgeerkrankungen erklärt, im Speziellen das diabetische Fußsyndrom und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

In Deutschland leiden etwa 7,5 Millionen Menschen an einem Diabetes mellitus. Die Dunkelziffer ist jedoch weit höher, da Diabetespatienten oft erst durch Symptome von Folgeerkrankungen auf den Diabetes aufmerksam werden. „Dazu zählen unter anderem Herz-Kreislauferkrankungen, Sehstörungen sowie Durchblutungsstörungen und Nervenschädigungen der Beine und Füße“, warnt Patrick Feinen, Diabetologe und leitender Oberarzt der Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie, Onkologie und Allgemeine Innere Medizin am Nettetaler Krankenhaus. Aufklärung sei daher enorm wichtig, damit Betroffene ihre Krankheit richtig verstehen und mitverantwortlich Handeln können.

Beim fünften Nettetaler Diabetes-Tag können sich Besucher zum Beispiel über diabetikergeeignete Ernährung, Methoden zur optimalen Regulierung von Blutzucker und Blutdruck oder die Bedeutung eines Diabetes für die  Nierengesundheit informieren.

Als anerkannte und zertifizierte Fußbehandlungseinrichtung verfügt das Nettetaler Krankenhaus über eine große Expertise bei der Behandlung des diabetischen Fußes. Das Team der diabetologischen Fußsprechstunde demonstriert anschaulich, was bei der professionellen Wundversorgung dieser gravierenden Folgekomplikation des Diabetes zu berücksichtigen ist. Welchen Stellenwert Fußpflege und das richtige Schuhwerk in diesem Zusammenhang haben, erklären ein orthopädischer Schuhmacher und eine Podologin. Der Eintritt zum Diabetes-Tag ist frei. Das Vortragsprogramm ab 15 Uhr: Folgeschäden des Diabetes – Ein Überblick, Leitender Oberarzt Patrick Feinen, Klinik für Gastroenterologie, Onkologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin, Internistische Leitung der Diabetologischen Fußbehandlungseinrichtung

Das Diabetische Fußsyndrom mit Oberarzt Götz Loos, Zentrum für Unfallchirurgie, Chirurgische Leitung der Diabetologischen Fußbehandlungseinrichtung

Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen, diesen Vortrag hält der Leitende Oberarzt Patrick Marius Krannich