Nettetal: Claudia Delissen zeigt Bilder im Städtischen Krankenhaus

Nettetal : Claudia Delissen zeigt Bilder im Städtischen Krankenhaus

Noch bis Ende August zeigt das Städtische Krankenhaus Nettetal Aquarell- und Eitemperabilder Arbeiten von Claudia Delissen aus. Der Förderverein hat die Ausstellung mit Motiven vom Niederrhein möglich gemacht. Delissen zeichnete zunächst, bis eine Dozentin sie ermutigte, mit Farben zu arbeiten. Acrylfarben konnte sie jedoch nichts abgewinnen. Sie erschloss sich die Aquarellmalerei, die Leuchtkraft der Farben faszinierten sie sofort.

Gerne malt sie auch mit Eitempera, das sie mit Ei, Leinölfinis, Wasser und Nelkenöl selber herstellt und mit vielen verschiedenen Pigmenten zu einer Farbe zu vermengt. Außerdem zeichnet Claudia Delissen gerne mit Tusche und koloriert Zeichnungen mit Aquarellfarbe. Ihre Motive und Ideen holt sie sich aus ihrer Heimat. Seit 2011 malt Claudia Delissen hauptberuflich, ihr Atelier hat sie in Mönchengladbach.

(kai)