Carolin Bader aus Nettetal nimmt am Jugend-Landtag in Düsseldorf teil

Nettetal/Düsseldorf : Nettetalerin macht Politik in Düsseldorf

Die Nettetalerin Carolin Bader nimmt als eine von 199 Jugendlichen derzeit am Jugend-Landtag teil und übernimmt den Sitz des hiesigen Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk (CDU) im nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf.

Die Jugendlichen führen Fraktions- und Ausschusssitzungen durch und werden anschließend im Plenum über die getroffenen Beschlüsse und Gesetzentwürfe abstimmen. Auf der politischen Agenda des Jugend-Landtags stehen die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht als Voraussetzung für einen Platz in einer Kindertagesstätte und der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs in den ländlichen Regionen.

Nach ihrem Abitur am Werner-Jaeger-Gymnasium in Lobberich im Juli 2018 entschied sich Carolin Bader für einen Bundesfreiwilligendienst in einer Kita in Hinsbeck. Im Anschluss daran möchte sie Politikwissenschaft studieren. Bevor es für Carolin Bader zu der ersten Fraktionssitzung ging, stand ein Besuch im Büro von Marcus Optendrenk an. „Der Jugend-Landtag ist eine tolle Veranstaltung, die den jungen Menschen die Möglichkeit bietet, die Arbeit eines Abgeordneten und die Strukturen des Landtags kennenzulernen“, sagt Optendrenk. Carolin Bader ist auf die Erfahrung aus der Parlamentsarbeit gespannt und freut sich insbesondere auf die Diskussionen zu den politischen Themen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE