Nettetal: Bob Dylan neu interpretiert

Nettetal : Bob Dylan neu interpretiert

Die Ranchman's Dylan Show ist ein muskalischer Höhepunkt der Literaturtage.

So schön können Gedichte klingen: "Die Poesie von Bob Dylan ist etwas ganz Besonderes", sagt Martin Rentzsch. So spielte und sang die Band von einer "Handvoll Regen" als Symbol von dem, was ist, was bleibt, was werden könnte. Man könnte auch sagen: Die Ranchmans' Dylan Show in der Werner-Jaeger-Halle war etwas ganz Besonderes.

"Play a song für me": Natürlich durften Hits wie "Mr. Tambourine Man" oder "Blowin' in the Wind" nicht fehlen. Tausendmal gehört und doch neu erlebt, anders arrangiert und interpretiert. Stimmungsvoll, vom Rhythmus getrieben und von der Melodie getragen. Die Nettetaler Band "ups" ließ Dylans Musik in verschiedenen Stilen aufleben: Folk, Country, Rock.

Weil dies Teil der Literaturtage war, ging es um Dylan als Literat, Lyriker und Poet. Über die lebende Legende weiß man herzlich wenig. Ihn dem Publikum nahezubringen, gelang Schauspieler Martin Rentzsch originell und überzeugend. Er erzählte und zitierte, anfangs etwas lang, dann aber pointiert und amüsant. "Aus Hass wird Respekt", erklärte Rentzsch die innere Wandlung Dylans durch die Hinwendung zum Christentum; Bilder und Textzeilen auf der Leinwand illustrierten Worte und Musik.

Was Dylan sagen wollte und will, was seine Poesie ausmacht, das ließen Rentzschs Ausführungen ahnen, ja spüren. Erleben ließ das die Band, so dass man "New Morning" beispielsweise vielleicht zum ersten Mal bewusst hörte als Song eines Liebenden, der selbst dem Verkehrslärm noch etwas Romantisches abgewinnen kann. Zumal Uli Rentzschs Gesang besser klang als der des nasalen Nuschlers Dylan.

Fast 300 begeisterte Zuhörer sangen und klatschten mit, sie hörten still eine Ballade, deren Sinn Martin Rentzsch enthüllte: Ein Mann, zwei Frauen - auch das ist Dylan. Luise erdete ihn, Johanna inspirierte ihn, beide verewigt im besonders schön gelungenen Song "Visions of Johanna". Auch wegen des sinnträchtigen Symbols "a handful of rain" - "eine Handvoll Regen".

(jobu)
Mehr von RP ONLINE