1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Bau von Wohnhäusern am Sittard in Nettetal-Lobberich

Lobberich : Am Sittard entstehen acht neue Wohnhäuser

Der schon im Jahr 2006 beschlossene Bebauungsplan Bengerhof (Lo-62) wird jetzt realisiert. Auf dem Wiesengelände zwischen der Robert-Kahrmann-Straße, der Straße Sittard, dem Sportplatzgelände des FC Dyck und der Gemeinschaftsgrundschule in Lobberich sollen acht Wohnhäuser entstehen, die durch die Wilhelm-Riether-Straße erschlossen werden.

Dem Ausbau der Straße mit kleinem Wendehammer hat der Ausschuss für Stadtplanung zugestimmt. Die Straße wird von der Grundstücksgemeinschaft Raggen gebaut, die früher an der Ecke Robert-Kahrman-Straße/Sittard eine Landwirtschaft und einen Kohlenhandel betrieb. Der Name des Plans bezieht sich auf den Bengerhof westlich der Robert-Kahrmann-Straße. Für den Bereich Sittard-Ost hat der Planungsausschuss die Aufstellung einer Klarstellungs- und Abrundungssatzung beschlossen, durch die weitere Baumöglichkeiten an der Straße Sittard südöstlich des Kreisverkehrs (ehemals Süchtelner Straße) geschaffen werden.