Autofahrer fährt mit 1,6 Promille gegen Brücke in Nettetal-Lobberich

Nettetal : Mit 1,6 Promille gegen Brücke

Mit 1,6 Promille im Blut hat ein 33-jähriger Autofahrer am späten Sonntagabend sein Auto frontal gegen ein Brückengitter an der Straße Am Schänzchen gesetzt. Bei dem Unfall erlitt der Mann leichte Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 22.30 Uhr. „Der Krefelder fuhr auf der Dülkener Straße und überholte in einer Linkskurve einen Pkw“, berichtete eine Polizeisprecherin. „Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab, lenkte nach rechts gegen und prallte schließlich frontal gegen ein Brückengitter.“ Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Weil der Alkohol-Vortest einen Promillegehalt von etwa 1,6 ergab, musste der Fahrer mit zur Blutprobe. „Ohne Führerschein musste er danach seinen Heimweg zu Fuß antreten“, so die Polizeisprecherin.