1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Ausgewichen und gegen Baum geprallt

Nettetal : Ausgewichen und gegen Baum geprallt

Weil sie einem Fußgänger ausweichen wollte, kam eine 46 Jahre alte Autofahrerin aus Brüggen am Samstagmorgen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Straße. Dabei verletzte sie sich schwer, der Fußgänger entfernte sich von der Unfallstelle.

Wie die Polzei berichtete, war die 46-jährige Brüggenerin auf der L 373 aus Richtung Brüggen in Fahrtrichtung Boisheim unterwegs. In Höhe der Straße Happelter bemerkte sie eine männliche Person auf der Fahrbahn und versuchte auszuweichen. Die Frau kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum und schleuderte von dort zurück auf die Straße. Der Pkw kam quer zur Fahrtrichtung zum Stillstand.

Die Fahrerin wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Fußgänger hatte sich bei Eintreffen der Polizei bereits vom Unfallort entfernt und konnte nicht mehr angetroffen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Die Unfallstelle blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Zeugen konnten den Fußgänger lediglich als jungen Mann mit dunkler Bekleidung beschreiben.

Weitere Zeugenhinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Nettetal unter der Rufnummer 02162-3770.

(ots/jul)