1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Aus für Sängerin Sefanie Black aus Nettetal bei "The Voice of Germany"

Show-Teilnehmerin aus Nettetal : Stefanie Black in den Sing-Offs von „The Voice“ ausgeschieden

Nach dem Show-Aus ist die 23-Jährige zwar sehr enttäuscht, doch sie wird weiter an ihrer Gesangskarriere arbeiten. Der nächste Schritt ist schon geplant.

Das Fernsehpublikum durfte am Sonntagabend bei den sogenannten Sing-Offs live entscheiden, welche beiden Talente aus dem Team von Gesangscoach Mark Forster ins Viertelfinale der Castingshow „The Voice of Germany“ einziehen – die Nettetalerin Stefanie Black konnte sich dabei nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Auch Forster, der einen dritten Viertelfinal-Platz vergeben durfte, entschied sich nicht für die 23-Jährige. „Das war natürlich eine große Enttäuschung“, erzählte Black am Montag auf Anfrage. Dennoch sei die Show-Teilnahme für sie eine tolle Erfahrung gewesen: „Das ist so, als würde man ins Sommercamp fahren und da zwei, drei Wochen mit Freunden verbringen.“

In der Show am Sonntag in Berlin  sang Black „Mit Jedem Herzschlag“ von Helene Fischer. In silberfarben funkelnden Schuhen, schwarzem Oberteil und schwarz-silberfarben gestreiftem Rock stand sie auf der Bühne, wirkte sicher, breitete mal die Arme aus, ballte auch mal eine Hand zur Faust – Gesten, wie sie in der Schlagerwelt oft zu sehen sind.

  • Eine Neuerung: Die Zuschauer können sich
    Elfte Staffel : Was Fans zu „The Voice of Germany“ 2021 wissen müssen
  • Tom Barcal und Stefanie Black haben
    Lifestyle in Nettetal : Honeymoon für Tom Barcal und Stefanie Black
  • Stefanie Black und Tom Barcal freuen
    Sängerin aus Nettetal : Stefanie Black ist bei Voice of Germany eine Runde weiter

Von der Jury gab’s danach Lob, die Künstlerin selbst war zufrieden: „Ich fand meinen Auftritt cool, besser hätte ich es nicht machen können“, sagte sie am Montagvormittag im Telefongespräch – da war sie bereits wieder gemeinsam mit ihrem Mann, dem Schauspieler und Sänger Tom Barcal, auf dem Rückweg von Berlin nach Nettetal. Und Barcal betonte: „Ich bin ganz stolz auf Steffi.“

Erst vor wenigen Wochen hat das Paar in Lobberich geheiratet. Barcal hat bereits seit einigen Jahren seinen Wohnsitz in Nettetal, Black hatte ihren bisher in Moers, sie sei nun Neu-Nettetalerin, erzählten die beiden. Nach „The Voice of Germany“ möchte die 23-Jährige nun weiter an einer Gesangskarriere arbeiten: „Ich werde auf jeden Fall bald eine Single rausbringen.“ Im Januar sei das Paar außerdem in einer Fernseh-Doku zu sehen, kündigte Barcal an.

(naf)