Angebote für Kinder In Nettetal in den Osterferien 2019

Freie Kursplätze : Tipps für die Osterferien

Ob backen,  Fußball oder Naturforschung: Es gibt noch freie Plätze in Osterferien-Angeboten.

Zwei Wochen Osterferien – genug Zeit, um sich ohne weggefahrene Freunde, ohne Schule oder Kita zu langweilen. Oder etwa nicht? In Nettetal gibt es noch freie Plätze in unterschiedlichen Angeboten, etwa für Naturfreunde und Sportler.

Natur entdecken Der Naturschutzbund (Nabu) hat noch freie Plätze bei drei Osterferien-Aktionen, etwa „Nistkastenbau für Großeltern, Eltern und Kinder ab fünf Jahre“. Am Mittwoch, 17. April, von 10 bis 12 Uhr, können Nistkästen für Vögel angefertigt werden. Außerdem sind eine Vogelforscher-Tour auf dem Naturschutzhof und weitere Naturerlebnisspiele geplant. Kosten: 11,50 Euro, Nabu-Mitglieder zahlen acht Euro.

Kostenfrei ist ebenfalls am Mittwoch, 14 bis 16 Uhr, eine weitere Veranstaltung für Kinder ab acht Jahre: „Rund um die tolle Knolle“. Ein Landwirt erklärt den Teilnehmern mehr über den Lieferanten von Stampfkartoffeln und Pommes frites.

Am Dienstag, 23. April, geht es von 14 bis 16 Uhr um das „Naturerlebnis Teich“. Eltern und Kinder ab vier Jahre können erfahren, wie spannend das Leben dort ist. Mit Keschern und Becherlupen wird eine Entdeckungstour zu den zahlreichen unterschiedlichen Teichbewohnern über und unter Wasser unternommen. Die Teilnahme kostet für Eltern mit einem bis zwei Kindern sechs Euro, für Nabu-Mitglieder ist sie kostenfrei.

Früh aufstehen müssen Vogelliebhaber am Donnerstag, 25. April. Um 9.30 Uhr beginnt das zweistündige Angebot „Naturerlebnis Feldlerche“. Jungen und Mädchen ab sechs Jahre können dann mehr über den Vogel des Jahres 2019 erfahren. Die Feldlerche bewohnt auch Wiesen und kann sich gut tarnen. Herauszufinden ist auch, wo sie ihr Nest baut. Die Teilnahmegebühr liegt bei 4,50 Euro; für Nabu-Mitglieder ist das Angebot kostenfrei.

Um die Feldlerche, Vogel des Jahres, geht es am Naturschutzhof. Foto: dpa/Manfred Delpho

Fußball In der Zeit von Mittwoch 24. bis Freitag, 26. April, gehört das Sportplatzgelände von Spiel und Sport Schaag den Kindern. Zum siebten Mal in Folge wird Fußball gespielt, jetzt unter dem Motto: „Road to Madrid – Wir spielen Champions-League“. Täglich von 10 bis 15 Uhr gibt es Aktionen rund um den Ball, der Höhepunkt ist ein Turnier. Die jungen Fußballer können sich dabei mit jedem Sieg, aber auch bei einer Niederlage in einer anderen Liga wiederfinden. Erst am Ende des dritten Tages wird es einen Sieger geben, der dann den Titel erzielt hat. Mitkicken können Jungen und Mädchen zwischen sechs und 14 Jahre. Die Teilnahme kostet pro Kind 49 Euro. Im Preis enthalten sind ein Starterpaket, eine warme Mahlzeit am Ort, Obst und Getränke. Alle Infos kann man online ersehen unter der Adresse www.ostern.sus-schaag.de. Anfragen beantwortet Timo Tüffers telefonisch unter 0160 3333880.

Gekickt wird bei Spiel und Sport Schaag. Foto: Siemes, Horst (hosi)

Klettern Das Jugendzentrum „Piet 8“, Wankumer Straße 8 in Hinsbeck, plant in der ersten Ferienwoche, am Dienstag, 16. April, 14.15 bis 17 Uhr, einen Ausflug zur Kletterhalle nach Viersen-Dülken. Teilnahme ab acht Jahre. Kosten: fünf Euro.

Kochen und backen Die Kinderkochschule „Casa Lilli“, Lambertimarkt 9, Breyell, bietet Kurse, 10 bis 14 Uhr. Kosten inklusive Zutaten und Verpflegung pro Kind: 25 Euro. Am Montag, 15. April, werden Blumentöpfe bemalt und Pfannkuchen gebacken. Am Dienstag, 16. April, werden Eier gefärbt, es gibt Pizza. Am Mittwoch, 17. April, werden Traumfänger aus Weide, Blumen und Wolle gebastelt; es gibt bunte Osternudeln. Am Donnerstag, 18. April, werden Glückssteine und ein Osterzopf zum Mitnehmen hergestellt. Am Dienstag, 23. April, werden Hunde- und Katzenkekse gebacken; die Kinder basteln Kuschelhäuser für ihre Haustiere. Mittwoch, 24. April, ist Überraschungstag. Am Donnerstag, 25. April, gibt es selbst gemachte Pommes und Chickennuggets; Teller werden bemalt. Am Freitag, 26. April, lernen die Kinder das Gemüse-ABC kennen.