Nettetal „Alleenradweg“: Finanzierung steht

Nettetal · Die Finanzierung des „Alleenradwegs“ zwischen Kaldenkirchen und Grefrath steht. Der Rat der Stadt Nettetal hat in seiner Sitzung einstimmig beschlossen, die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung zu stellen. Für knapp 2,5 Millionen Euro wird die ehemalige Bahnstrecke auf zehn Kilometern zum familienfreundlichen Radweg ausgebaut. Die Gemeinde Grefrath beteiligt sich für ihren Abschnitt mit rund einer halben Million Euro an den Kosten. Die zwei Millionen, die für Nettetal übrig bleiben, sollen zum Großteil mit Fördermitteln gestemmt werden. 1,4 Millionen Euro stellt das Land, bleibt ein Eigenanteil von fast 600000 Euro.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort