Nettetal: Abenteuer des kleinen Wassermanns

Nettetal : Abenteuer des kleinen Wassermanns

Das Westfälische Landestheater lädt Kinder in eine bunte Unterwasserwelt ein.

Mit einer ebenso spannenden wie lustigen Inszenierung des Theaterstücks "Der kleine "Wassermann" entführt das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel Kinder ab vier Jahren am Dienstag, 10. Januar, in eine bunte Unterwasserwelt. Die Geschichte von Wolfgang Adenberg nach Otfried Preußler wird in die Werner-Jaeger-Halle, An den Sportplätzen 7, Nettetal-Lobberich, aufgeführt. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr.

Am Grunde eines Mühlenweihers lebt der kleine Wassermann zusammen mit seinen Eltern. Mit seinen grünen Haaren und Schwimmhäuten erkundet er den Weiher und trifft dabei auf sonderbare Geschöpfe, wie den Neunaugen-Fisch oder den Karpfen Cyprinus. Zunächst begleitet sein Vater ihn auf seiner Entdeckungsreise. Aber irgendwann müssen Kinder ja mal groß werden und so begibt sich der kleine Wassermann schließlich alleine auf Streifzug durch die zauberhafte Unterwasserwelt. Schon bald reicht ihm der Grund des Weihers nicht mehr aus und er macht sich auf zur Wasseroberfläche, um die Welt der Menschen zu erforschen. Da gibt es viel zu entdecken, doch kann ein Wassergeschöpf Freundschaft mit einem Menschkind schließen, das lieber Kartoffeln isst, statt gebratene Wasserflöhe?

Eintrittskarten sind für fünf Euro bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, unter Telefon 02153 8984141 oder per E-Mail "nettekultur@nettetal.de" erhältlich.

(RP)
Mehr von RP ONLINE