Neukirchen-Vluyn: Zwölf biblische Engel

Neukirchen-Vluyn: Zwölf biblische Engel

Die Autorin und Pädagogin Hannelore Schnapp aus Neukirchen-Vluyn hat ihr viertes Buch mit dem Titel "Wenn dich der Himmel berührt" veröffentlicht. Inspiriert wurde sie dazu durch ihre Advents-Serie im "Grafschafter".

Seit gut drei Wochen ist das neue, mittlerweile vierte Buch von Hannelore Schnapp auf dem Markt und trägt den Titel "Wenn dich der Himmel berührt". "Inspiriert wurde ich durch eine adventliche Serie, die ich 2008 für die Rheinische Post geschrieben habe", erzählt Hannelore Schnapp. In ihrem 150 Seiten starken Buch, diesmal als Hardcover-Ausgabe, stellt sie zwölf biblische Engel vor. Der Blick ins Inhaltsverzeichnis macht neugierig, bietet unter anderem eine Geschichte um Jakob und den Engel des Aufbruchs, der Leser erlebt mit Sarah den Engel des Lachens. Sie beschützen, stützen, bewahren, befreien oder sorgen für Freude. "Ich stelle diese biblischen Engel in aktuelle Lebensverhältnisse und Situationen", meint die Autorin aus Neukirchen-Vluyn. Zu lesen gibt es Geschichten und Gedichte. Ansprechendes Fotomaterial sorgt für weitere schöne Momente mit der Neuerscheinung im Aussaat-Verlag. Es geht um Trost, Trauer und Aufbruch, eben der gesamte Spannungsbogen des Lebens. Die Auseinandersetzung führe ins Innerste.

"Ich glaube, es ist ein intensives Buch geworden, von dem sich die Leser tragen lassen können. Schon alleine deshalb, weil es in Selbstreflexion die Beziehung zu Gott beleuchtet. Aus dieser Sicht ist es Bibel light und live", meint Hannelore Schnapp. Bei Lesungen erfährt sie oft spontane Begeisterung, weil ihre Geschichten ein hohes Maß an Identität bieten und nahe an den Menschen sind.

"Das ist meine Lebensgeschichte", höre sie aus den Publikumsreihen. Das Buch stellt biblische Engel in den Mittelpunkt, die Schnapp als himmlische Geschenke charakterisiert. Sie spiegeln das Leben in allen Abschnitten, sind Wegbegleiter bei Krisen und bieten Augenblicke des Schmunzelns und Nachdenkens. "Engel drücken für mich die Nähe zu Gott aus und sind ein Geschenk", meint Schnapp.

"Leichte Torte, himmliche Worte"

Auch Lesungen aus dem aktuellen Buch hat sie im Angebot, beispielsweise am Dienstag, 13. April, 15 Uhr heißt es im Stadtcafé Nacke, Neukirchen, Falkenstraße 2, "Leichte Torte, himmlische Worte". Anmeldungen unter Tel. 02845 5063, Eintritt 12 Euro (inklusive Kaffee und Kuchen).

(RP)