1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Zuwander, sexuelle Belästigung, Mädchen, Polizei, Kirmes

Moers : Zwei Mädchen auf Kirmes sexuell belästigt

Im Rahmen der Moerser Kirmes ist es am Samstagabend und am Sonntagmorgen zu zwei Fällen von sexueller Belästigungen gekommen.

Am Samstagabend gegen 23.30 Uhr hat ein 26-jähriger Mann aus Syrien auf dem Friedrich-Ebert-Platz an einem Autoscooter ein 14-jähriges Mädchen aus Grefrath unsittlich am Oberschenkel berührt. Das Mädchen informierte daraufhin den Sicherheitsdienst, der die Polizei verständigte. Der Mann wurde nach Aufnahme der Personalien entlassen.

Etwa eine Stunde später, Sonntag gegen 00.30 Uhr, berührte ein 25-jähriger Mann aus Pakistan eine 23-jährige Moerserin unsittlich an der Brust, während sie ein Gespräch vor einem Bierstand am Königlichen Hof führte. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Polizeibeamte nahmen den 25-Jährigen schließlich vorläufig fest, weil der Mann keinen Personalausweis mit sich führte. Er wurde erst entlassen, als die erforderlichen Dokumente vorlagen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

"Die beiden Personen sind in Moers gemeldet und werden unter dem Begriff ,Zuwanderer' geführt", sagt eine Polizeisprecherin.

(kt)