Weltbekanntes Format Innovationskonferenz TEDx geht in Moers in die dritte Runde

Moers · „Mehrsamkeit“ lautet diesmal das Motto, unter dem sechs Redner aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Gesellschaft und das soziale Miteinander hinterfragen. Der Moerser Ableger des weltbekannten Formats bietet eine Besonderheit.

Zum dritten Mal findet in Moers eine TEDx-Konferenz statt. Bereits die Premiere im Januar 2020 war ein Erfolg.

Zum dritten Mal findet in Moers eine TEDx-Konferenz statt. Bereits die Premiere im Januar 2020 war ein Erfolg.

Foto: Arnulf Stoffel (ast)

Vor mehr als 30 Jahren gab es die erste Ausgabe in den USA, mittlerweile steht die TED-Konferenzen dort für das, was in Europa das Weltwirtschaftsforum in Davos ausmacht. Ein Forum für den Austausch über interdisziplinäre Grenzen hinweg. TED steht für Technologie, Entertainment und Design, aber mittlerweile sind auch Themen wie Kultur, Kunst und Wissenschaft Teil des Themenspektrums. 2020 holten fünf Studenten – Noel Schäfer, Davina Weinberg, Kate Manon Sio, Kim Walter und Lena Schwarz – den Ableger der Vortragsreihe in die Grafenstadt. Am 20. Januar steht die mittlerweile dritte Ausgabe an.