1. NRW
  2. Städte
  3. Moers

Wechsel an der Spitze des Handelsverbands mit Sitz in Moers: Wilhelm Bommann geht

Wilhelm Bommann geht : Wechsel an der Spitze des Handelsverbands

Geschäftsführer Wilhelm Bommann geht Ende Oktober in den Ruhestand, Rechtsanwältin Doris Lewitzky übernimmt. Im Verband ist die Juristin schon länger aktiv.

Als Nachfolgerin für Wilhelm Bommann ist Rechtsanwältin Doris Lewitzky vom Vorstand zur 1. Geschäftsführerin des Handelsverbandes Niederrhein bestellt worden. Bommann geht Ende Oktober in den Ruhestand.

„Durch seinen engagierten Einsatz für die Funktionalität des Handels in den 14 Städten und Gemeinden des Verbandsgebietes hat Wilhelm Bommann maßgeblich dazu beigetragen, dass durch Städtebau und Stadtgestaltung die erforderlichen Rahmenbedingungen für die Entwicklung des Einzelhandels geschaffen wurden“, sagt Brigitte Gerdes, Vorstandsvorsitzende des Verbandes. Viele Prozesse habe der Verband aufgrund der Fachkompetenz und der großen Erfahrung Bommanns positiv und erfolgreich begleiten können.

Auch Doris Lewitzky haben breits über viele Jahre hinweg engagierte Verbandsarbeit geleistet, heißt es. „Der Einzelhandel steht vor großen Herausforderungen, denen der Verband und ich uns gerne stellen“, sagt  Lewitzky. Verbandsarbeit bedeute aktive Mitgestaltung der Gegenwart und der Zukunft in zahlreichen wirtschaftlichen und rechtlichen Belangen. „Die vielfältige Interessenlage der Händler gilt es nach Kräften zu unterstützen und so den Handel lebens- und liebenswert zu erhalten.“

Der Einzelhandel sei ein Wirtschaftszweig für den es sich lohne, sein Engagement einzubringen, sagt auch Bommann. „Er ist nicht nur Versorger, sondern ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbilder und steht für Urbanität und sei das Gesicht unserer Städte und Gemeinden.“

Seit April dieses Jahres wird die Geschäftsführung durch Stefan Hantel komplettiert. „Ich freue mich darüber, in diesem dynamischen und facettenreichen Umfeld mitwirken zu können“, so Hantel.