Volkschor stimmt Zuhörer in Moers auf Weihnachten ein

Weihnachtskonzert in Moers : Volkschor stimmt Zuhörer auf Weihnachten ein

Die drei Gruppen des „Volkschors Moers“ konnten erst den Chorraum der evangelischen Kirche in Asberg verlassen, nachdem sie „Reste avec nous, seigneur“ von William Henry Monk als Zugabe gesungen hatten.

Zuvor hatten sie den langen Applaus von 120 Zuhörern eingefangen.

Die Zuhörer hatten sich am Sonntagabend mehrfach in Mitsänger verwandelt, zum Beispiel beim Lied „O du Fröhliche“. Mit diesem Lied war das Weihnachtskonzert nach eineinhalb Stunden zu Ende gegangen, bevor die Zugabe folgte.

Zuerst hatte der „Volkschor Moers“ unter einem großen Adventskranz gesungen, an dem zwei Kerzen brannten. Chorleiter Michael Wulf-Schnieders hatte zum einen klassische Weihnachtslieder gewählt, wie „Fröhlich soll mein Herze springen“ von Johann Crüger, dessen Text von Paul Gerhardt stammt, oder „Hoch tut euch auf, ihr Tore der Welt“ von Christoph Willibald Gluck. Zum anderen hatte er moderne Songs ausgesucht, zum Beispiel „Corramos, corramos“ aus Venezeuela oder das Lied „Im Stall zu Bethlehem“ von Jester Joseph Hairston.

Der Chor „Kinder in.Takt“ trug auch klassische und moderne weihnachtliche Lieder vor, zum Beispiel „Hark! The Herald angels sind“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und „Stern über Bethlehem“ von Alfred Hans Zoller. Weil Magdalena Hegmann und Chiara Lärz, die beide elf Jahre alt sind, seit fünf Jahren unter der Leitung von Ute Dresler singen, wurden sie mit der Bronzemedaille des Sängerkreises Niederrhein ausgezeichnet.

Der Chor „Fo(u)r Voices“ präsentierte traditionelle Lieder, zum Beispiel „Ding! Dong! Merrily on high“ aus Frankreich, wie auch das gesamte Konzert hieß. In den Umbaupausen sangen die Besucher, beispielsweise „Tochter Zion, freue dich“, „Leise rieselt der Schnee“ oder „Fröhliche Weihnacht überall“.

Der Volkschor Moers besteht aus drei Gruppen. Im Volkschor singen 35 weibliche und männliche Sänger aller Altersklassen. Er probt dienstags von 18.30 bis 19.45 Uhr im neuen Gemeindehaus an der Drususstraße in Asberg. Anschließend übt dort von 20 bis 21.30 der Chor „Fo(u)r Voices“. Der Chor „Kinder in.Takt“, in dem 13 Kindern ab fünf Jahren aktiv sind, studiert freitags von 18 bis 19 Uhr Lieder ein.