Überfall, Raub, Fahrrad, Prellungen, Tritte Bargeld

Moers: 44-Jähriger von Fahrrad gestoßen und beraubt

Am Freitagmorgen gegen 6.20 Uhr alarmierte ein Autofahrer die Polizei in Moers, nachdem er auf der Verbandsstraße einen Mann bemerkte, der auf dem Radweg neben seinem Fahrrad saß.

Der 44-jährige Moerser war nach eigenen Angaben auf dem Weg zur Arbeit, als er auf der Verbandsstraße in Höhe eines Gehweges von einem Unbekannten attackiert wurde. Der Täter stieß ihn vom Fahrrad und trat mehrmals auf ihn ein.

Am Boden liegend wurde er durchsucht. Geraubt wurde Bargeld. Schließlich entfernte sich der Unbekannte zu Fuß über den Gehweg in Richtung Gewerbegebiet Pattberg. Der 44-Jährige erlitt mehrere Prellungen, er wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

Der Geschädigte, der deutlich unter dem Einfluss des Geschehens stand, beschrieb den Unbekannten wie folgt : etwa 1,80 Meter groß, schmächtig, dunkel gekleidet, schwarze Wollmütze. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Verbandsstraße gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei in Moers unter 02841-1710.

(kt)