Moers: TÜV-Prüfung: Ineos-Werk steht im September still

Moers: TÜV-Prüfung: Ineos-Werk steht im September still

Das Ineos-Werk an der Römerstraße in Moers-Meerbeck geht ab Ende August für etwa sechs Wochen in einen so genannten TÜV-Stillstand. "Stillstand bedeutet, dass die Anlagen nacheinander kontrolliert ausgeschaltet werden - im Fachjargon: Die Anlagen werden abgefahren", teilte das Unternehmen mit. Dann gibt es noch mehr Arbeit als sonst: Dutzende von Anlagenteilen werden genauestens überprüft, Apparate wie zum Beispiel Kolonnen von außen und von innen inspiziert, Rohre ausgetauscht; auch eine 3000 Kubikmeter fassende Lagerkugel wird routinemäßig von allen Seiten unter die Lupe genommen, hieß es weiter.

Die Vorbereitungen für den Stillstand beginnen bereits Mitte August. Beim Ab- und beim Wiederanfahren der Anlagen wird routinemäßig die Fackel brennen. Anwohner werden im Netz unter www.ineos-solvents.de über Fackelaktivitäten informiert. Ineos ist bemüht, die Hauptarbeiten tagsüber zu verrichten; allerdings werden sich nicht alle Geräusche vermeiden lassen, teilte das Unternehmen mit.

(RP)