Moers: Tanzen als Zeichen gegen Gewalt

Moers: Tanzen als Zeichen gegen Gewalt

Gewalt gegen Frauen und Mädchen findet überall statt - auch dort, wo die Welt auf den ersten Blick in Ordnung zu sein scheint. Die Kampagne One Billion Rising will auf diese Tatsache aufmerksam machen.

Als eine von rund 180 deutschen Städten hat Moers gestern Nachmittag auf dem Altmarkt tanzend für Gewaltfreiheit und Gleichstellung demonstriert. Unter den Tänzern waren unter anderen Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Gleichstellungsbeauftragte Barbara Folkerts.

Die Stadt hat die Organisatorinnen des Vereins "Frauen helfen Frauen" bei den Vorbereitungen unterstützt, an denen sich in diesem Jahr auch Vertreter des Mercator Berufskollegs und des Grafschafter Gymnasiums beteiligt haben. Beide Schulen haben das Thema mit ihren Klassen bearbeitet.

(RP)