Rheurdt: "Tag der Begegnung" am Awo-Bahnhof

Rheurdt : "Tag der Begegnung" am Awo-Bahnhof

Internationale Küche, exotische Musik und Aktivitäten für die ganze Familie bietet die Veranstaltung.

Die Ortsgruppe der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Rheurdt veranstaltet am Freitag, 19. Juni, ab 16 Uhr eine "kulturelle und kulinarische Weltreise" rund um den Alten Bahnhof, dem Awo-Standort in der Gemeinde. Dabei geht es nicht nur um Spaß und Genuss, sondern auch um einen guten Zweck. Der Erlös der Veranstaltung kommt nämlich den Asylbewerbern und Flüchtlingen in Rheurdt zu Gute.

Im Rahmen einer bundesweiten Awo-Aktionswoche wird es an diesem Tag "für Groß und Klein Spannendes und Kulinarisches zu entdecken geben", versprechen die Organisatoren. "Alle Interessierten sind recht herzlich zu unserem 'Tag der Begegnung' eingeladen."

Begegnen sollen sich dabei auch verschiedene nationale Küchen, von deutschen Spezialitäten bis zu Gerichten aus exotischen Ländern. Geboten werden unter anderem Einblicke in die dominikanische, albanische und griechische Küche. Bei den Getränken können die Besucher Kreationen kennenlernen, wie sie in Spanien, den Niederlanden, in Südafrika und in der Karibik kredenzt werden. Passend zum internationalen Ambiente werden eine kolumbianische Zumba-Gruppe und ein afrikanisches Trommler-Ensemble für Musik sorgen. Dazu können die Gäste sich mit Fotostrecken über besondere Urlaubsziele informieren, wie beispielsweise Kuba, Australien, Aruba, Madagaskar, die Dominikanische Republik und die skandinavischen Länder. Auch für Kinderbelustigung ist gesorgt.

Übrigens können Leute mit guten Einfällen das Programm noch bereichern. "Sollten auch Sie Ideen für den ,bunten' Rheurdter Tag haben, sind Sie herzlich eingeladen, Kontakt zu uns aufzunehmen", erklären die Veranstalter.

Mehr Informationen zu dem "Tag der Begegnung", können Interessierte bei Marlies Ketelaers unter 02845 69696 erfragen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE