Moers: Suche nach vermisstem 85-Jährigen geht weiter

Moers: Suche nach vermisstem 85-Jährigen geht weiter

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Ohne Erfolg ist die Suche nach einem Mann geblieben, der, wie gestern berichtet, seit Donnerstag vermisst wird. Es handelt sich um den 85 Jahre alten Josef Trdin aus Moers. Seine Tochter hatte sich am Donnerstag um 14.30 Uhr bei der Polizei gemeldet und angegeben, dass ihr Vater nach einen Spaziergang nicht nach Hause gekommen sei. Weil ein Spürhund angeschlagen hatte, konzentrierte die Polizei die Suche am Donnerstag auf die Gegend rund um den Schwafheimer Waldsee bis zum Tor eines Kanuclubs und auf den benachbarten Verkehrsübungsplatz. Dabei wurden auch ein Hubschrauber und Hunde eingesetzt. Gestern wurde zunächst dort weitergesucht, danach kämmten Polizeibeamte auch den Schlosspark durch, wo sich der allein lebende, rüstige Rentner gerne aufgehalten haben soll.

Noch seien keine Hinweise zum Verbleib des Mannes eingegangen, teilte die Polizei gestern mit. Sie veröffentlichte ein Foto des Vermissten, seine Familie stellte ein Foto bei Facebook ein. Der Vermisste ist 85 Jahre alt, 1,72 Meter groß, er hat graues, dünnes Haar und trägt eine Brille. Er trug zum Zeitpunkt des Verschwindens eine schwarze Winterjacke, eine dunkelgraue Jogginghose, schwarze Schuhe und einen gestreiften Schal. Bei sich hatte er eine blaue Stofftasche mit einem Ordner.

  • Moers : Finanzamt verlässt Moers

Hinweise bitte an die Polizei in Moers, 02841 171-0.

(RP)
Mehr von RP ONLINE