Moers: Rotarier unterstützen SkF und Caritas

Spenden für soziale Arbeit : Moerser Rotarier unterstützen SkF und Caritas

Mitglieder des Clubs hatten gemeinsam mit ihrem Tochterclub Kamp-Lintfort– Grafschaft Moers im November in der Saturn-Passage Adventskalender verkauft.

Die Konjunktur brummt, die Arbeitslosigkeit ist auf einem Rekordtief angelangt. Doch von der guten Wirtschaftslage spüren Anne Willrodt und Ursula Reuther bei ihrer täglichen Arbeit wenig. Die beiden Frauen betreuen in Moers Menschen am unteren Ende der sozialen Leiter. Willrodt als Leiterin des Fachdienstes Soziale Integration der Caritas und Reuther als Sozialarbeiterin im Frauenhaus des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF). Umso mehr haben sich die beiden Frauen jetzt über eine Aktion der Moerser Rotarier gefreut. Mitglieder des Clubs hatten gemeinsam mit ihrem Tochterclub Kamp-Lintfort– Grafschaft Moers im November in der Saturn-Passage Adventskalender verkauft. Aus dem Erlös des Verkaufs konnten die Rotarier den Hilfsorganisationen jetzt übergeben: 3000 Euro für die Caritas, 2000 Euro für den SkF. „Wir möchten mit unserer Aktion helfen und damit auf die sehr wichtige und gute Arbeit hinweisen, die hier in einem sehr schwierigen Umfeld geleistet wird“, sagte Torsten Maes, Präsident des Rotary-Clubs Moers.

„Das Geld können wir gut gebrauchen“, bedankte sich Willrodt. In ihrer Beratungsstelle hat sie es unter anderem mit Obdachlosen und Haftentlassenen zu tun, für die es immer schwieriger werde, eine passende Wohnung zu finden. Ähnlich äußerte sich Ulla Reuther. „Die neun Plätze in unserem Frauenhaus sind ständig belegt.“ Der Bedarf an weiteren Plätzen, aber auch an Beratung und ambulanten Hilfen, wachse auch weiterhin.

Mehr von RP ONLINE